anna klassen SCHRITTWEISE

psychotherapie | seelsorge | coaching

seelsorge

darum geht´s

seelsorge als lebenshilfe

Seelsorge hat viele Gesichter. Mein Angebot lässt sich am besten im Bereich Lebenshilfe einordnen. Sie möchten (endlich) ein bestimmtes Lebensthema "ins Lot bringen" und sind dabei auch für Hilfen aus dem Glauben dankbar? Dann sind Sie bei mir als Seelsorgerin richtig. 

Mein Anliegen lässt sich gut mit dem bekannten Wort Schalom zusammenfassen. Es ist die hebräische Form der Begrüßung und Verabschiedung und bedeutet Frieden. Darüber hinaus umfasst es Ruhe, Sicherheit, Wohlergehen, Vollständigkeit, charakterliche Stärke, Trost und Zufriedenheit. Alles Begrifflichkeiten, die dem Leben dienen. Meine Passion ist, Ihnen zu helfen, zu diesen Schätzen des christlichen Glaubens (erneut, oder zum ersten Mal) einen persönlichen Zugang zu finden. 

arbeitsweise

schrittweise

Veränderungen "sind am Anfang hart, in der Mitte chaotisch und am Ende wunderbar." (Robin Sharma) Meine Arbeitsweise ist demnach auf Prozesse ausgelegt. Es benötigt ca. 10 Gespräche, um ein Lebensthema anzuschauen. Natürlich sind dabei individuelle Abweichungen möglich. Grundsätzlich sind wir so kurz wie möglich und so lange wie nötig miteinander unterwegs.

zielorientiert

Ich arbeite ziel- und auftragsorientiert. Es ist mir wichtig, stets ein möglichst genaues Bild davon zu haben, wo Ihnen der Schuhe drückt und welche Art von Hilfe Sie von mir erwarten. Gemeinsam erforschen wir, was für Ihr Leben gerade gut und heilsam ist. Was führt zu "mehr an Leben"? Das Ziel wird in den ersten Gesprächen in enger Zusammenarbeit mit Ihnen definiert und anschließend schrittweise verfolgt. 

ganzheitlich

Ich habe den Menschen ganzheitlich im Blick. Das heißt, ich gehe davon aus, dass unser Wohlbefinden sowohl von der körperlichen als auch von der psychischen und spirituellen Pflege abhängt. Ebenso wichtig ist die Qualität unser Beziehungen. Wenn Sie irgendwo z.B. Schmerzen, Unfreiheit, Angst oder Enge spüren, schenken wir diesen Gefühlen ebenso Beachtung, wie den Glaubenszweifeln und fragen uns, wie all das mit Ihren ganz persönlichen Lebensüberzeugungen zusammenhängen könnte.  

wertschätzend

Der Umgang mit Ihnen ist durch Empathie, Akzeptanz und Menschlichkeit geprägt. Durch meine christlich motivierte wertschätzende Haltung mir selbst und Ihnen gegenüber sowie die erlernte effektive Gesprächsführung nach Carl Rogers ensteht eine vertrauensvolle Begegnung. Ich achte Sie, indem ich Ihnen die Verantwortung für Ihr Leben überlasse. Außerdem werden wir neben all dem Schweren auch schnell auf Ihre Stärken und Hilfen zur Selbsthilfe zu sprechen kommen. Sie werden merken, dass Seelsorge auch ermutigend und humorvoll sein kann.  

Einblicke in die Erfahrungen Anderer finden sie hier

offen

Mein Angebot ist nicht an eine Konfession oder die Zugehörigkeit zu einer Religion gebunden. Ich heiße jeden willkommen, der sich durch die Weiten christlicher Lebenshilfe zu mehr Glaube, Liebe und Hoffnung begleiten lassen möchte. Mein eigenes geistliches Zuhause habe ich in der evangelischen Freikirche gefunden und mein Theologiestudium an einer freien theologischen Fachschule (Bibelschule Brake) absolviert. Mehr zu meiner Person hier

Wenn Sie meine Arbeitsweise angesprochen hat, erfahren Sie hier mehr über das Kennenlerngespräch und den Ablauf. 

E-Mail
Anruf
Karte